Depotspritze oder Tablette

Illustration Depotspritze oder Tablette

SCHIZOPHRENIE. Müssen Medikamente gegen die Schizophrenie eingesetzt werden, stellt sich die Frage: Depot oder Tabletten? Vor und Nachteile gegenübergestellt, gewinnt aus Expertensicht meist die Spritze.   Die Schizophrenie ist eine potenziell lebensbedrohende Erkrankung. Daher muss eine akute schwere Psychose heute meist auch mit sogenannten Neuroleptika beziehungsweise Antipsychotika angegangen werden. Diese Medikamente wirken im Gehirn. Dort beeinflussen sie unter anderem die […]

Weiterlesen

Symptome erkennen – und richtig handeln

Mann mitte 40 grauer Bart lächelnd

SCHIZOPHRENIE. Betroffene sprechen ungern über Ihre Krankheit. Grund: Nicht selten wird sie mit einer gespaltenen Persönlichkeit oder verminderter Intelligenz in Verbindung gebracht – irrtümlicherweise. Schuld daran sind geringe Aufklärung und falsche Auslegungen der Krankheitssymptome. Schizophrenie gehört zu den Psychosen und kann eine schwerwiegende psychische Erkrankung sein, wenn sie nicht frühzeitig erkannt beziehungsweise behandelt wird.   InnenLeben hat nachgefragt, bei dem […]

Weiterlesen

Alles Schein – warum Placebos wirken!

Nahaufnahme Pillenkapsel

FORSCHUNG. Der Volksmund sagt, Glauben versetzt Berge. Neueste Forschungen zeigen: Das gilt auch in der Medizin – zum Teil. Lesen Sie hier, wie Scheinmedikamente wirken können.   Scheinmedikamente, auch Placebos genannt, sind Medikamente die keinen Wirkstoff enthalten. Sie können daher eigentlich keine Wirkung bei Patienten auslösen. Placebos werden in Studien immer dann eingesetzt, wenn die tatsächliche Wirkung von Medikamenten genauer […]

Weiterlesen
1 2