Demenz und Depression im Alter: Erkennen und behandeln

Ältere Frau lächelnd sitzend

GERONTOPSYCHIATRIE. Unsere Gesellschaft altert. Der Anteil der Über-Sechzigjährigen wird im Jahr 2050 auf etwa ein Drittel der Gesamtbevölkerung ansteigen. Die medizinische Versorgung älterer Menschen rückt vermehrt in den Fokus – und damit auch die gerontopsychiatrische Arbeit. Der Begriff „Gerontopsychiatrie“ stammt aus dem Griechischen und ist ein Fachgebiet der Psychiatrie. Sie beschäftigt sich vornehmlich mit Menschen im höheren Lebensalter, die an […]

Weiterlesen